Die Einelternseite

Das Informationsportal nicht nur für verwitwete Alleinerziehende

Literatur Patchworkfamilie

Autor
Doris Früh-Naumann
von Moderne Verlagsges.
Mvg(Broschiert – 22. August 2008)

Preis:
EUR 8,90

Im Schatten der Ersten: Wie Partnerschaft mit einem geschiedenen Mann gelingen kann von Doris Früh-Naumann von Moderne Verlagsges

‘Ständig muss man auf die Erstfamilie Rücksicht nehmen.’ Das ist eine alltägliche Klage für viele Frauen, die mit einem Mann zusammenleben, der aus einer langen Beziehung, oft einer Ehe,kommt. Sie erleben sich vielfach als zurückgesetzt und haben das Gefühl, gegen den Ballast und die schlechten Erfahrungen aus der ersten Beziehung ankämpfen zu müssen. Zu den persönlichen Problemen kommen oft noch gesellschaftliche Bedingungen, die das Leben als ‘Zweite’ nicht unbedingt erleichtern. Doris Früh-Naumann zeigt mit vielen ermutigenden Bespielen, wie betroffene Frauen ihr Selbstwertgefühl stärken und alle Familienmitglieder besser mit dieser besonderen Beziehungskonstellation umzugehen lernen.




IMMER WIEDER PAPA WOCHENENDE

Immer wieder Papawochenende!

Autor: Jörg Stanko
ASIN: 3000225153
Fassung: Gebundene Ausgabe
Listenpreis: EUR 12,50 EUR
Amazon Preis: EUR 12,50


Ein kleines Buch über die gemeinsame Zeit von Vater und Sohn an ihrem alle zwei Wochen stattfindenden Papawochenende. Das Buch beginnt am Freitagnachmittag, wenn Papa seinen Dreikäsehoch von der Schule abholt, erzählt dann von den vielen lustigen gemeinsamen Aktivitäten wie Schwimmen, Toben, Sommerrodeln und Pommes essen und endet am Montagmorgen mit dem etwas traurigen Abschied am Schultor. Das Buch bietet einen Einblick in eine innige Vater-Sohn-Beziehung. Durch die unglaublich vielen Aktionen, die geschildert werden, wird aber auch die Problematik offensichtlich, dass diese zweieinhalb Tage Papawochenende alle zwei Wochen eigentlich viel zu kurz sind, um alles zu machen, was Väter mit ihren Kindern eigentlich gern machen möchten. Ein kleines einfühlsames Bilderbuch, das schnell gelesen ist, für kleine und große Kinder und ihre getrennt lebenden Eltern. Ergänzt wird der Inhalt durch liebevolle witzige sehr schlicht gehaltene Illustrationen auf jeder Seite unter denen jeweils ein bis zwei Sätze stehen.



Mama hat sich neu verliebt


Klappentext
Nina ist außer sich: Was will der neue Mann in Mamas Leben? Ein unkonventionelles Bilderbuch, das sich mit einem Thema auseinandersetzt, das viele Kinder konkret betrifft: die Trennung der Eltern und die darauffolgende Auseinandersetzung mit einem neuen Partner. ab 4 Jahren

Autor: Jutta Boeck
Ilka Felsmann
ASIN: 3451700689
Fassung: Gebundene Ausgabe
Listenpreis: EUR 11,66 EUR
Amazon Preis: EUR 11,66




Leben in Patchwork-Familien. Halbschwestern, Stiefväter und wer sonst noch dazugehört


Autor: Gerhard Bliersbach
ASIN: 3898067432
Fassung: Broschiert
Listenpreis: EUR 19,90 EUR
Amazon Preis: EUR 19,90 EUR


Gerhard Bliersbach, Diplompsychologe und Psychotherapeut, schreibt in seinem Vorwort zur Neuausgabe seines Buches (Ersterscheinung 2000): „Auch wenn das Lebensereignis Scheidung zum statistischen Normalfall geworden ist, ist die daraus folgende Lebenswirklichkeit nicht normal. Dieses Buch handelt von der turbulenten und strapaziösen Lebenswirklichkeit, die Patchwork-Familie heißt.“ Anhand einer fiktiven Stieffamilie – Mutter Petra und deren Söhne Jochen und Mattias, Vater/Stiefvater Georg, der gemeinsamen Tochter Julia und dem außerhalb lebenden Papa – beleuchtet er das schwierige familiäre Gefüge, welches besonderer Anstrengung bedarf, bis alle Mitglieder sich wohlfühlen. Das geschieht in drei großen Kapiteln: „Alltag der Stieffamilie“, „Analyse der Bedingungen und der psychosozialen Dynamik“ und „Orientierungshilfen“. Die aktuelle Rechtslage ist jedoch ausgeklammert.

Bliersbach macht niemandem etwas vor, er zitiert u.a. die Forschungsarbeiten von Judith Wallerstein, die belegen, welche deutlichen Spuren die Scheidung der Eltern in den Seelen der betroffenen Kinder hinterlässt. Gleichzeitig kritisiert er den aktuellen Trend, Scheidung (und Stieffamilienbildung) lediglich als einen Prozess des Übergangs zu verstehen, wo ein „altes“ Familiensystem endet und ein „neues“ entsteht.

Die einleuchtenden Bilder des Autors erleichtern Außenstehenden und Betroffenen gleichermaßen das Verständnis für eine Stieffamilie: So vergleicht er den Stiefelternteil mit einer Art Besuch, der nur zu einem Familienmitglied eine Beziehung hat, für die anderen aber ein Fremder ist, diese Fremdheit jedoch beeinflusst auch intime Beziehungen. Systematisch befasst er sich mit einzelnen Mitgliedern der Stieffamilie und mit ihren Rollen. So ist es dem Leser möglich, ihre Dynamik, aber auch ihr Entwicklungspotenzial nachzuvollziehen.

Unbedingt lesenswert, auch für „alte Hasen“, wo noch so einiges im „Elefantengedächtnis“ ruht.




Moderne Familienformen. Navigationshilfe für Alleinerziehende und Patchwork-Familien


Autor: Barbara Link
ASIN: 3899941683
Fassung: Broschiert
Listenpreis: EUR 8,90 EUR
Amazon Preis: EUR 8,90 EUR


Bereits der Untertitel des neuen Ratgebers macht deutlich, worum es der Autorin, selbst allein erziehende Mutter, geht. In übersichtlicher, gut strukturierter Form und sehr lesefreundlich beschreibt sie auf 160 Seiten die Struktur und den Alltag von Alleinerziehenden und von Patchwork- bzw. Stieffamilien. Ergänzt durch Erfahrungsberichte von Betroffenen und  Empfehlungen von Fachleuten veranschaulicht sie die Darstellung. Dabei erläutert die Autorin ausführlich die konkreten Anforderungen, Probleme und Hürden dieser modernen Familienformen. Sie gibt praktische Tipps und zeigt Lösungsmöglichkeiten, die alle Beteiligten ermutigen, neue Perspektiven zu sehen.




Den Neuanfang wagen!

“Den Neuanfang wagen” – Ein Ratgeber für alle alleinerziehenden Eltern, die eine neue Beziehung wollen!Die Autorin ist Psychotherapeutin und Familientherapeutin
mit eigener Praxis und Fachbuchautorin.

Der Alltag von Alleinerziehenden ist meist so lang und anstrengend, dass kaum mehr Zeit und Kraft für die Bedürfnisse des Erwachsenen bleibt – vor allem, wenn die Kinder noch klein sind.

Doch sehnen sich die meisten Eltern, die allein mit einem oder mehreren Kindern leben, irgendwann wieder nach einer neuen Partnerschaft. Margarethe Schindlers Buch

“Den Neuanfang wagen” (Velber Verlag) möchte Alleinerziehende dabei unterstützen. Das Buch berät bei der Organisation des Alltags der Ein-Eltern-Familie und begleitet den

alleinerziehenden Erwachsenen dabei, sich selbst und das Kind, die Kinder auf eine neue Partnerschaft vorzubereiten.

Margarethe Schindler

Den Neuanfang wagen
So gelingt Alleinerziehenden eine neue Partnerschaft
Velber Verlag

160 Seiten, Klappenbroschur mit zahlreichen Farbfotos
Euro (D) 12,90 / sFr. 23,50 / Euro (A) 13,30*
ISBN 978-3-89858-406-7


Verena Krähenbühl, Hans Jellouschek, Margarete Kohaus-Jellouschek, Roland Weber:
Stieffamilien. Struktur – Entwicklung – Therapie. Freiburg, Lambertus, 5. Auflage 2001. 16,50 EUR.

Verena Krähenbühl, Anneliese Schramm-Geiger, Jutta Brandes-Kessel:
Meine Kinder, deine Kinder, unsere Familie. Wie Stieffamilien zusammenfinden. Reinbek, Rowohlt Taschenbuch. 2000. Im Antiquariats-Onlinehandel ab 1,95 EUR.

Peter Scheer, Marguerite Dunitz-Scheer:
Meine deine unsere. Leben in der Patchworkfamilie. Wien, Falter, 2002. 22 EUR.

(Österreichisches) Bundesministerium für soziale Sicherheit und Generationen (Hrsg.):
Die Patchwork-Familie, oder Der Die Das Stief… Ein Ratgeber für Familien und solche, die es noch werden wollen. Wien: Selbstverlag 2001.
Aus dem Internet als pdf downloadbar:
URL: https://broschuerenservice.bmsg.gv.at/PubAttachments/patchwork-familie.pdf
Ebenso die Broschüren
Du lebst in einer Stieffamilie:
URL: https://broschuerenservice.bmsg.gv.at/PubAttachments/stieffamilie.pdf
Meine Stieffamilie. Ganz anders als im Märchen … – Ein Ratgeber für Kinder in Patchworkfamilien:
URL: https://broschuerenservice.bmsg.gv.at/PubAttachments/meine_stieffamilie.pdf

Matthias Ochs und Rainer Orban:
Was heißt schon Idealfamilie? Wie Alleinerziehende, Scheidungskinder und Patchworkfamilien glücklich werden” Frankfurt a. M., Eichborn Verlag, 2002. 13,90 EUR.

Sonja Combe:
Deine, meine, unsere Kinder. Als neue Familie zusammenwachsen. Freiburg, Herder, 1998. Im Onlinehandel neu ab 2,74 EUR.

Gerlinde Unverzagt:
“Patchwork. Familien mit Zukunft”. München, dtv Verlag, Taschenbuch Bd.36289, 2002. 9 EUR.

Sigrid Damm:
Patchworkfamilien und Stieffamilien: Besonderheiten in Alltag und Psychotherapie . Tübingen, Universitas, 1998. 12 EUR.

Walter Bien, Angela Hartl, Markus Teubner:
Stieffamilien in Deutschland. Opladen, Leske u. Budrich, 2002. 24,90 EUR.

Hermann Becker:
Wenn Familien wieder heiraten. Stuttgart. Klett-Cotta, 1997. 13 EUR.

Adrian Urban:
Liebe mit Anhang. Wenn der Partner Kinder hat. Kreuzlingen, Ariston bzw. Hugendubel, 2002, 14,95 EUR.

Natascha Becker:
Leben in der Patchwork-Familie. So gelingt der Familienmix. Köln, VGS, 2001, 10,50 EUR.

Barbara Dietrich:
Eltern im Doppelpack: Die Patchworkfamilie – Ein Trostbuch für Kinder. Woldert, Smaragd, 2005. 8 EUR.

Monika Kiel-Hinrichsen:
Die Patchworkfamilie. Vom Beziehungschaos zur intakten Lebensgemeinschaft. Stuttgart, Urachhaus, 2003. 11,90 EUR.

Sigrid Nolte-Schefold
Rechtsratgeber für Stieffamilien. Reinbek, Rowohlt TB, 2000. Gebraucht im Antiquariats-Onlinehandel.

Corinna Gieseler, Stefanie Scharnberg:
Moritz heißt noch immer Meier. Die Geschichte von Mamas neuem Freund. Hamburg, Ellermann, 2002. 9,90 EUR.

Patricia Kaufmann, Clemens von Luck:
Der neue Mann im Haus. Wenn Mütter sich wieder binden. Frankfurt a.M., Fischer TB, 2001 (Krüger 1998), 8,90 EUR.

Helga Häsing:
Mein neuer Partner und mein Kind. Ablehnung, Akzeptanz, Lösungen. Wiesbaden, Text-o-phon, 2001, 13,95 EUR.

Hans Dusolt:
Schritt für Schritt. Ein Leitfaden zur Gestaltung des Zusammenlebens in Stieffamilien. München, Profil, 2000. 16 EUR.

Andrea Krehan-Riemer:
Hilfe, ich liebe einen Wochenend-Vater. Wenn seine Kinder zu Besuch sind: So kommen Sie klar. Stuttgart, Trias, 2000, 17,95 EUR.

Gerhard Bliersbach:
Halbschwestern, Stiefväter und wer sonst noch dazugehört. Leben in einer Patchwork-Familie. Düsseldorf, Walter, 2000. 16 EUR.

Irène Théry, Marie-Thérèse Meulders-Klein (Hrsg.):
Fortsetzungsfamilien. Neue familiale Lebensformen in pluridisziplinärer Betrachtung, Konstanz, UVK, 1998. Nur noch im Antiquariats-Onlinehandel (ab 19 EUR).

Maja Gerber-Hess:
„Patchwork-Familie“. München, Bertelsmann, 2001. Nur noch im Antiquariatsonlinehandel (ab 2,69 EUR).

Anne C. Bernstein:
Deine, meine und unsere Kinder. Die Patchworkfamilie als gelingendes Miteinander. Freiburg, Herder, 1993. Nur noch antiquarisch (Onlinehandel ab 5,57 EUR).

Florine De Collin:
Die harmonische Stieffamilie. In acht Schritten zum Familienglück. Mainz, Logophon, 2001. 10,20 EUR.

Jennifer Medford:
Patchworkfamilie – Verhaltensmuster und Verankerung im Bildungsplan.
Dipl.-Arbeit (Note: 1,5) beim Fachbereich Psychologie – Sozialpsychologie der Pädagogische Hochschule Weingarten. 2004. 111 Seiten bzw. 746 KB. Archivnummer: V35999.

Categories: Neue Partnerschaft

Comments are closed.