Die Einelternseite

Das Informationsportal nicht nur für verwitwete Alleinerziehende

bookmark bookmark

Archive for the ‘Rund ums Geld’ Category

Posted by admin Kommentare deaktiviert

Ab Januar 2013 wird pro Haushalt eine Grundpauschale für alle Geräte berechnet.Jeder Haushalt zahlt dann monatlich 17,98 Euro, es entspricht dem bisherigen Höchstsatz,dabei ist es egal, welche Geräte im Haushalt zur Verfügung stehen und genutzt werden. Empfänger von Sozialleistungen, wie Arbeitslosengeld, Sozialhilfe oder Grundsicherung, sowie Studierende und Auszubildende, die BAföG beziehen, können sich mit einem Nachweis wie bisher von der Gebühr befreien lassen. Menschen mit Behinderung mit dem Merkzeichen “RF” zahlen monatlich nur 5,99 Euro und Taubblinde sind von der [...]

Posted by admin Kommentare deaktiviert

Vergangene Woche hatte die Bundesvereinigung der Arbeitgeberverbände (BDA) gefordert, die Hinterbliebenenrente nur noch an Angehörige auszuzahlen, die nicht für sich selbst sorgen könnten. So sei es unverständlich, dass sie derzeit auch 45-jährige Angehörige erhalten, die ihr Einkommen ebenso gut durch Arbeit erwirtschaften könnten.

Posted by admin Kommentare deaktiviert

Das Land Brandenburg gewährt auch im Jahr 2012 Zuwendungen für Familienreisen, um Familien und insbesondere Alleinerziehenden mit geringem Einkommen einen Urlaub zu ermöglichen. Die Höhe der Zuschüsse ist abhängig vom Familieneinkommen und der Antrag sollte rechtzeitig vor Reiseantritt gestellt werden. Die Anträge werden ab dem 01.01.2012 beim Landesamt für Soziales und Versorgung (LASV) in Cottbus bearbeitet und nicht mehr- wie bisher- durch die Familien- und Spitzenverbände. Nähere Informationen zu den Förderbedingungen und Anträge erhalten Sie direkt beim LASV, Dezernat 64, [...]

Posted by admin Kommentare deaktiviert

2012 gibt es keine neue Düsseldorfer Tabelle   Für das Jahr 2012 wird keine neue Düsseldorfer Tabelle herausgegeben werden. Es gelten daher auch im Jahr 2012 die mit der Tabelle 2011 festgesetzten Unterhaltsbeträge für Unterhaltsberechtigte und die einem Unterhaltsverpflichteten verbleibenden Selbstbehaltssätze fort, weil weder gesetzliche noch steuerliche Änderungen eine Anpassung erfordern. In der Düsseldorfer Tabelle, die vom Oberlandesgericht Düsseldorf herausgegeben wird, werden in Abstimmung mit den anderen Oberlandesgerichten und dem Deutschen Familiengerichtstag Unterhaltsleitlinien, u. a. Regelsätze für den Kindesunterhalt, festgelegt. [...]

Categories: Finanzen, Rund ums Geld