Die Einelternseite

Das Informationsportal nicht nur für verwitwete Alleinerziehende

bookmark bookmark

Archive for the ‘Presse und mehr’ Category

Posted by admin Kommentare deaktiviert

Ein Urteil des Bundesgerichtshof erhöht den Druck auf Alleinerziehende, Vollzeit zu arbeiten. Doch die beruflichen Nachteile für Alleinerziehende ließen sich durch ein bisschen Unterhalt ohnehin nicht ausgleichen. Der Bundesgerichtshof verschärft die Regelungen noch einmal. Seine Kinder erziehen und dabei arbeiten: dass ohen Partner zu zun ist fast unmöglich.Kaum Stellen für eine Ganztagsbetreuungs. Die Ganztagsbetreuung steht dann meisten nicht in Einklang mit der Berufswelt. Der Kindergarten schließt um 16 Uhr , welche Arbeitnehmer kann dann spätestens um 15:30 Uhr nach Hause [...]

Posted by admin Kommentare deaktiviert

NÜRNBERG – Eigentlich müssten sie an drei Orten gleichzeitig sein. Beim Kinderarzt, beim Einkaufen und im Büro. Morgens sind sie die ersten am Frühstückstisch und abends diejenigen, die das Licht löschen. Bei manchen bleibt dann irgendwann die Luft weg, drückt die Müdigkeit — obwohl der Tag doch noch gar nicht begonnen hat, und schmerzt der Kopf ohne Unterlass. Zur Quelle www.nordbayern.de und dem ganzen >>Artikel

Categories: Presse und mehr
Posted by admin Kommentare deaktiviert

Zur Weihnacht zeigt die Welt sich immer so, wie sie sein könnte, wenn es die anderen 364 Tage im Jahr nicht gäbe. Bergweihnachten, das ist der treffende Titel für einen Single mit Kind Urlaub an Weihnachten 2011, den die Kontaktbörse Singlemama.de an Weihnachten auf einer urgemütlichen Almhütte im Zillertal anbietet. Schnee darf man hier durchaus um diese Jahreszeit erwarten, denn die Berghütte liegt immerhin auf 1100 m Seehöhe. Die Hütte wurde vor 2 Jahren komplett neu renoviert So ist gewährleistet, [...]

Categories: Presse und mehr
Posted by admin Kommentare deaktiviert

Bricht ein Ehepartner wegen eines gemeinsamen Kindes seine Ausbildung ab, muss (nach einer Scheidung) der andere womöglich länger Unterhalt zahlen. Nämlich dann, wenn der Partner wegen des Ausbildungsabbruchs nicht mehr dasselbe verdient.  So hat OLG Oldenburg entschieden.   In dem verhandelten Fall hatte eine Frau wegen der Geburt ihres Kindes ihre Ausbildung zur Lehrerin nicht beendet. Danach hat sie eine andere Ausbildung gemacht, verdient damit aber nicht  dasselbe. Deshalb muss ihr geschiedener Mann nun länger zahlen (Aktenzeichen: 13 UF 28/09) [...]

Categories: Presse und mehr