Die Einelternseite

Das Informationsportal nicht nur für verwitwete Alleinerziehende

bookmark bookmark
  • Wohngeld Wohngeld nennt man in Deutschland die Unterstützung des Staates für Bürger, die aufgrund ihres geringen Einkommens einen Zuschuss zur Miete (Mietzuschuss) oder zu den Kosten selbst genutzten Wohneigentums (Lastenzuschuss) erhalten. Die gesetzlichen Regelungen über die Gewährung von Wohngeld (Wohngeldgesetz – WoGG – u. a.) gelten als besondere Teile des Sozialgesetzbuches (s. Art. II § 1 SGB I). Ob und in welcher Höhe Wohngeld in Anspruch genommen werden kann, ist abhängig von: der Zahl der zum Haushalt gehörenden Familienmitgliedern der Höhe der [...]

  • Alleinige elterliche Sorge Nach der Geburt eines Kindes, dessen Eltern nicht miteinander verheiratet sind, erhält die (volljährige) Mutter das alleinige elterliche Sorgerecht , sofern keine andere Sorgeerklärung vorliegt. Alleinige elterliche Sorge ist immer möglich, wenn eins der  Elternteile einen entsprechenden Antrag stellt. Das Familiengericht hat bei Zustimmung des anderen Elternteiles diesem Antrag stattzugeben, es sei denn ein Kind (nach vollendetem 14. Lebensjahr) dem Antrag widerspricht. Erfolgt keine Einigung dann, entscheidet das Familiengericht im Interesse des Kindeswohls. Dies gilt auch dann, [...]

  • Kindergeldantrag Online Kindergeld kann ab sofort auch über das Internet beantragt werden. Das Formular ist auf der Internetseite der Arbeitsagentur zu finden. Das Online-Verfahren ist sowohl bei Neuanträgen als auch bei Änderungshinweisen möglich. Ein Dialogverfahren unterstütze die Antragsteller bei allen Fragen und Eingaben und weise auf Lücken und unplausible Angaben hin. Aus rechtlichen Gründen müsse für eine Übergangszeit zusätzlich noch eine unterschriebene Papierkopie des Antrags verschickt werden. Um möglichst vielen Familien das Online-Verfahren zu ermöglichen, sei zunächst auf eine digitale [...]

  • Jugendhilfe Die Kinder und Jugendhilfe umfasst alle Leistungen und Aufgaben freier und öffentlicher Träger für Jugendliche bis zum 27. Lebensjahr und deren Familien. Im achten Buch des Sozialgesetzbuches (SGB VIII) sind die Leistungen und anderen Aufgaben der Kinder- und Jugendhilfe aufgelistet.

Erstmals Mutter- oder Vater-Kind-Kuren für Regenbogenfamilen

Posted by admin On Oktober - 23 - 2013 Kommentare deaktiviert

Das DRK-Kurzentrum Carolinensiel in Ostfriesland direkt an der Nordsee ist spezialisiert auf die Behandlung von Erkrankungen und gesundheitlichen Störungen von Erziehenden und ihren Kindern. Nach längerer Planungsphase werden 2014 erstmals auch Kuren für Regenbogenfamilien angeboten. Das Kurzentrum möchte hierzu Regenbogenfamilien in all ihrer Vielfältigkeit einladen, ihre Mutter-/Vater-Kind-Kuren im Rahmen eines auf ihre Bedürfnisse ausgerichteten Angebots in der Einrichtung durchzuführen, denn es fühlt sich gut an, mit Menschen, die ähnliche Themen bewegen, zusammen zu sein und sich auszutauschen. Flyer

Wenn die Mutter stirbt – Drei Kinder und ein Vater – plötzlich allein

Posted by admin On August - 30 - 2013 Kommentare deaktiviert
lrg-3280-vater-tochter-karussell

Sehenswerter Beitrag aus der Serie Mona Lisa. Es sollte eigentlich ein Freudentag sein. Der Tag, an dem Linda Maria geboren wird. Doch der 13. März 2012 wird für die ganze Familie ein grausamer Schicksalstag. Zum Video  

GEZ-Gebühren: Das kommt 2013 auf Sie zu

Posted by admin On Oktober - 17 - 2012 Kommentare deaktiviert
geld

Ab Januar 2013 wird pro Haushalt eine Grundpauschale für alle Geräte berechnet.Jeder Haushalt zahlt dann monatlich 17,98 Euro, es entspricht dem bisherigen Höchstsatz,dabei ist es egal, welche Geräte im Haushalt zur Verfügung stehen und genutzt werden. Empfänger von Sozialleistungen, wie Arbeitslosengeld, Sozialhilfe oder Grundsicherung, sowie Studierende und Auszubildende, die BAföG beziehen, können sich mit einem Nachweis wie bisher von der Gebühr befreien lassen. Menschen mit Behinderung mit dem Merkzeichen “RF” zahlen monatlich nur 5,99 Euro und Taubblinde sind von der [...]

Hartz-IV-Empfänger bekommen 2013 mehr Geld

Posted by admin On Oktober - 12 - 2012 Kommentare deaktiviert
lrg-185-geldscheinrolle

Ab Januar 2013 steigt der Regelsatz um 8 Euro bzw. 2,1 Prozent. Der Bundesrat hat die entsprechende Verordnung gebilligt.Auch die Sätze für ältere Kinder von Langzeitarbeitslosen werden aufgestockt. Die Anhebung entspricht der Rentenerhöhung von Anfang Juli. Ein Single erhält nun 382 Euro. Auch Paare und Kinder bekommen mehr Nach dem Entwurf steigt der Hartz-IV-Satz für Partner auf 345 Euro (plus 8 Euro), für Kinder von 0 bis sechs Jahren auf 224 Euro (plus 5 Euro), für Kinder von 7 bis [...]