Erstmals Mutter- oder Vater-Kind-Kuren für Regenbogenfamilen

Das DRK-Kurzentrum Carolinensiel in Ostfriesland direkt an der Nordsee ist spezialisiert auf die Behandlung von Erkrankungen und gesundheitlichen Störungen von Erziehenden und ihren Kindern. Nach längerer Planungsphase werden 2014 erstmals auch Kuren für Regenbogenfamilien angeboten. Das Kurzentrum möchte hierzu Regenbogenfamilien in all ihrer Vielfältigkeit einladen, ihre Mutter-/Vater-Kind-Kuren im Rahmen eines auf ihre Bedürfnisse ausgerichteten Angebots in der Einrichtung durchzuführen, denn es fühlt sich gut an, mit Menschen, die ähnliche Themen bewegen, zusammen zu sein und sich auszutauschen.

Flyer

Veröffentlicht unter Kuren | Kommentare deaktiviert

Wenn die Mutter stirbt – Drei Kinder und ein Vater – plötzlich allein

Sehenswerter Beitrag aus der Serie Mona Lisa.

Es sollte eigentlich ein Freudentag sein. Der Tag, an dem Linda Maria geboren wird. Doch der 13. März 2012 wird für die ganze Familie ein grausamer Schicksalstag.

Zum Video

 

Veröffentlicht unter Alleinerziehend Probleme, Allgemein, Dies und das | Kommentare deaktiviert

GEZ-Gebühren: Das kommt 2013 auf Sie zu

Ab Januar 2013 wird pro Haushalt eine Grundpauschale für alle Geräte berechnet.Jeder Haushalt zahlt dann monatlich 17,98 Euro, es entspricht dem bisherigen Höchstsatz,dabei ist es egal, welche Geräte im Haushalt zur Verfügung stehen und genutzt werden.
Empfänger von Sozialleistungen, wie Arbeitslosengeld, Sozialhilfe oder Grundsicherung, sowie Studierende und Auszubildende, die BAföG beziehen, können sich mit einem Nachweis wie bisher von der Gebühr befreien lassen. Menschen mit Behinderung mit dem Merkzeichen “RF” zahlen monatlich nur 5,99 Euro und Taubblinde sind von der Gebühr weiterhin befreit.

Sie sind nicht verpflichtet, den Rundfunkgebührenbeauftragten (auch GEZ-Kontrolleure oder Fahnder genannt) die Tür zu öffnen und sie in Ihre Wohnung zu lassen – auch wenn diese gerne das Gegenteil behaupten.

Veröffentlicht unter Dies und das, Rund ums Geld | Kommentare deaktiviert

Hartz-IV-Empfänger bekommen 2013 mehr Geld


Ab Januar 2013 steigt der Regelsatz um 8 Euro bzw. 2,1 Prozent. Der Bundesrat hat die entsprechende Verordnung gebilligt.Auch die Sätze für ältere Kinder von Langzeitarbeitslosen werden aufgestockt. Die Anhebung entspricht der Rentenerhöhung von Anfang Juli. Ein Single erhält nun 382 Euro.

Auch Paare und Kinder bekommen mehr

Nach dem Entwurf steigt der Hartz-IV-Satz für Partner auf 345 Euro (plus 8 Euro), für Kinder von 0 bis sechs Jahren auf 224 Euro (plus 5 Euro), für Kinder von 7 bis 14 Jahren um 6 auf 255 Euro und für Jugendliche zwischen 15 und 18 Jahren um ebenfalls 6 auf 289 Euro. Über 25-Jährige, die bei ihren Eltern oder in Wohngemeinschaften leben, bekommen künftig 306 Euro (plus 7 Euro).

Veröffentlicht unter Dies und das, Hartz IV | Kommentare deaktiviert